title-design-hotel

breakfast
Nichts geht über ein 100% belgisches Frühstück um den Tag zu beginnen, mit dem zeitgenössischen und entspannten Dekor in den Farben Apfelgrün, Schwarz und Weiß.  Sie erhalten hier ein üppiges Frühstücksbüffet, bei dem die, lokalen Herstellern und ihre belgischen  Produkte hervorgehoben werden. Das Frühstück von Be Manos, das zum gastronomischen Jahr Brusselicious 2012 gehört, bringt der lokalen oder internationalen Kundschaft eine originelle und kreative Note.

bar
Die Bar des Be Manos mit den schicken und gemütlichen Design-Salons, den Terrassen, dem entspannten  und zeitgenössischen Ambiente bietet zu allen Tageszeiten eine reiche Auswahl an Alkohol, Wein, Champagner, Fruchtsäften und Cocktails. Außerdem können Sie hier eine herrliche kleine Auswahl an Tapas finden. Die Bar ist die ganze Woche über von morgens bis…. geöffnet. Und ab nun gibt es eine Happy Hour jeden Nachmittag von 17 bis 19 Uhr (1 Cocktail bezahlt, der zweite umsonst).
 
restaurant
Be Lella Restaurant
Dank seiner griechischen Abstammung und seiner Lehre und Erfahrung in der Schweiz kann uns Chefkoch Nicholas Tsiknakos, der im Gault Millau mit 16/20 bewertet wurde, die Symbiose der eurasiatischen Gastronomie anbieten, wobei er Produkte und Spezialitäten aus Belgien mit mittelmeerländischen Gewürzen bevorzugt. Es ist die Nouvelle Cuisine Nord-Süden ganz im Sinne der Slow food Bewegung. Im Restaurant,  mit seinem Dekor in Schwarz-Weiß, der Luxus und Eleganz verbindet, können Sie einen langen Moment der reinen Gaumenfreude erleben.
room-services
Vom leichten Snack bis zum gastronomischen Gericht kann die Kundschaft die Spezialitäten des Room Service oder des Restaurants Be Lella in den gemütlichen Zimmern genießen.